billig-Saiten

Das Forum für Meinungen, Reviews und Testberichte zu Gitarren, Effektgeräte und Technik rund um Gitarre und Bass.

Moderator: christian

kev_27
Junior Member
Beiträge: 40
Registriert: Do 1. Nov 2007, 12:31
Kontaktdaten:

billig-Saiten

Beitragvon kev_27 » So 4. Nov 2007, 11:43

hi

ich wurde wurde schon öfters mit dem gerücht konfrontiert dass es bei e-gitarre-saiten (fast) keinen unterschied in der qualität gibt.

ich habe dann die "Pyramid" getestet (davor spiele ich gibson humbucker, elixir) und muss sagen dass da echt was dran ist. sie zählen im verhältniss gesehn zu den billigsten, sind aber trotzdem von sehr guter qualität. der einzige nachteil: sie reisen etwas schneller als andere saiten, jedoch erst zu einem zeitpunkt wo man sie ohnehin schon lange hätte wecheln sollen. sie halten auch nicht ganz so lang, aber wenn man den preis berücksichtigt lang genug. klang und spielgefühl lassen sich mit allen teuren saiten vergleichen (wie gibson oder elixir)

noch billiger sind die "ghs". aber die hab ich noch nicht getestet. es heist nur sie würden noch seltener reisen.
metal!

Manibass
Senior Member
Beiträge: 396
Registriert: Mo 15. Okt 2007, 21:12

Beitragvon Manibass » So 4. Nov 2007, 12:21

also als totale billigsaiten kann man die ja für ca. 3 euro auch nich bezeichnen.

aber: ich hab grad auf meiner akustik gitarre so nen 99ct satz von thomann oder so... und ich muss sagen:
er klingt jetzt zwar nich berauschend, aber durchaus erträglich.

auf der bühne würd ich zwar andere draufmachen, aber wenn man das instrument sowieso nur zum üben und so benutzen will und trotzdem keinen satz saiten ein jahr lang draufhaben will sind die durchaus ne überlegung wert.
schliesslich kosten die auch nur ca. 1/5 von "richtigen" saiten...
wenn's ned brummd... dann tuht's ned

HASSBROT - REIS DER BRUTALITÄT

Orpheus
Posting Freak
Beiträge: 1343
Registriert: Sa 24. Feb 2007, 13:51

Beitragvon Orpheus » So 4. Nov 2007, 15:02

In erster Linie sollte man selber mit den Saiten klarkommen.
Mich würde interessieren was man unter Billigsaiten versteht, ich mein wo fangen die preislich an.
Ich zahle für GHS 8? und ich muss sagen, ich finde die besser als Earny Ball, D Adario(?) oder andere. Klingen besser und halten länger. Ich würde die auch nicht als Billigsaiten bezeichnen, ist doch ein normaler Preis für Saiten.

LarsNewsted
Senior Member
Beiträge: 686
Registriert: So 28. Okt 2007, 15:13

Beitragvon LarsNewsted » Mo 5. Nov 2007, 09:37

@Orpheus: spielst du bass? wenn ja, wo gibt es die GHS für 8????

Ich bin Bassist, spiele auch so 'nen Billigsatz vom Musicstore, und kann sagen, dass die für zu Hause tatsächlich vollkommen ausreichen. Trotz der normalen Pflege sind die zwar etwas schneller stumpf, aber dafür kosten sie halt auch bloß 8 euronen...
Awright

Orpheus
Posting Freak
Beiträge: 1343
Registriert: Sa 24. Feb 2007, 13:51

Beitragvon Orpheus » Mo 5. Nov 2007, 16:00

Ne ich spiele Gitarre.
Basssaiten für 8?? Das halte ich dann doch für sehr abenteuerlich. Meine Basser haben immer so zwischen 20 und 35? für ihre Saiten bezahlt.

Manibass
Senior Member
Beiträge: 396
Registriert: Mo 15. Okt 2007, 21:12

Beitragvon Manibass » Mo 5. Nov 2007, 16:48

gibts bei musik produktiv nich so bassaiten für 5?? (kompletter satz^^)
wenn's ned brummd... dann tuht's ned

HASSBROT - REIS DER BRUTALITÄT

kev_27
Junior Member
Beiträge: 40
Registriert: Do 1. Nov 2007, 12:31
Kontaktdaten:

Beitragvon kev_27 » Mo 5. Nov 2007, 19:54

also zur deffinition von "billigsaiten"^^:

ich hab davor immer die gibson humbucker für ich glaub 12? gespielt und wenn ichs mir leisten konnte (typisches musiker problem, kennt ihr ja alle^^) die elixir für ich glaube 15?, naja und da sin dann 3? natürlich gar nix dagegen^^

ja die earnie ball mag ich auch irgendwie nicht so, weis auch nicht warum, da is des spielgefühl und der sound irgendwie anders...
metal!

creativeone
Junior Member
Beiträge: 29
Registriert: Mo 24. Sep 2007, 01:10

Beitragvon creativeone » Sa 10. Nov 2007, 01:46

ich spiel nur noch auf den GHS

sind meiner Meinung nach schwer in Ordnung.

Knoppers
Posting Freak
Beiträge: 1773
Registriert: Do 27. Sep 2007, 11:41
Kontaktdaten:

Beitragvon Knoppers » Mi 14. Nov 2007, 21:50

Spiel momentan auf Ernie Ball 11ersaiten fuer ca. 6 euro. Ich find die schwer in Ordnung, allerdings bin ich noch lange durch bei den ganzen Saiten und werd immer mal wieder neue Marken ausprobieren.
Marx: „Die Philosophen haben die Welt nur verschieden interpretiert; es kömmt drauf an, sie zu verändern."
"... und wenn alle Stricke reissen, bin ich den galgen los..." Denyo, Beginner...

de olli
Posting Freak
Beiträge: 852
Registriert: Mi 20. Feb 2008, 15:25

Beitragvon de olli » Do 21. Feb 2008, 18:11

ja also ich hab so elixir saiten und ich bin mit denen voll zufrieden nur 12 euro is erträglich hab die schon 1 jahr drauf und normalerweise waren meine saiten nach 1 woche schon kaputt aber die haben immer noch glanz, rutsch, konsistenz und klingen au ned schlecht!!!! :P