Barre Akkorde bilden

Zum diskutieren über die theoretischen Grundlagen der Musik.

Moderator: christian

Boronian
Posting Freak
Beiträge: 1402
Registriert: Mo 19. Jun 2006, 16:34
Kontaktdaten:

Beitragvon Boronian » Do 15. Mär 2007, 20:57

oh...dann hab ich die ganze zeit von powerchords geredet^^

weil zb die kann man ja auch verändern dass sie anders klingen zb so:
-
-
4
6
6
4

oder so:
-
-
-
6
6
4

oder so:
-
-
-
6
4
4

is immer der selbe grund ton aber andere töne dazu....welche das jetzt sind weiß ich auch ned, bin ja kein gitarrist - ich weiß nur dass man allein damit schon extreme sachen machen kann, wenn man die abstände der bünde bei diesen powerchords verändert...hat das jetzt irgendwas mit dur, oder moll oder sonstigem dieser art zu tun? (hab ja keine ahnung wie das funzt...)

Orpheus
Posting Freak
Beiträge: 1343
Registriert: Sa 24. Feb 2007, 13:51

Beitragvon Orpheus » Do 15. Mär 2007, 22:27

Also der Zweite Akkord ist ein reiner G# (Gis) Powerchord, und der dritte Akkord ist kein normaler Powerchord sonder ein G#/4 Powerchord
Also zwei völlig verschiedene Akkorde :wink:

Boronian
Posting Freak
Beiträge: 1402
Registriert: Mo 19. Jun 2006, 16:34
Kontaktdaten:

Beitragvon Boronian » Do 15. Mär 2007, 22:53

und was ist das erste? sowas kommt nämlich bei mir ziemlich oft vor.....

Orpheus
Posting Freak
Beiträge: 1343
Registriert: Sa 24. Feb 2007, 13:51

Beitragvon Orpheus » Do 15. Mär 2007, 23:16

Ich würde sagen das ist ein "verkrüpellter" G# (Gis) moll. :wink:

Boronian
Posting Freak
Beiträge: 1402
Registriert: Mo 19. Jun 2006, 16:34
Kontaktdaten:

Beitragvon Boronian » So 18. Mär 2007, 16:02

toll - ich spiel offenbar am liebsten verkrüppelte akkorde....rofl

Orpheus
Posting Freak
Beiträge: 1343
Registriert: Sa 24. Feb 2007, 13:51

Beitragvon Orpheus » So 18. Mär 2007, 16:42

Das machen sehr viele, dieses "verkrüppelt" war nicht negativ gemeint :wink:

Boronian
Posting Freak
Beiträge: 1402
Registriert: Mo 19. Jun 2006, 16:34
Kontaktdaten:

Beitragvon Boronian » So 18. Mär 2007, 16:51

ich fands eher amüsant.... :lol:

Orpheus
Posting Freak
Beiträge: 1343
Registriert: Sa 24. Feb 2007, 13:51

Beitragvon Orpheus » So 18. Mär 2007, 17:04

:lol:
Wusste halt nicht wie ich es besser ausdrücken sollte. :wink:

Boronian
Posting Freak
Beiträge: 1402
Registriert: Mo 19. Jun 2006, 16:34
Kontaktdaten:

Beitragvon Boronian » So 18. Mär 2007, 17:26

wieso überhaupt verkrüppelt? wie würde ein richtiger G# moll aussehen? vielleicht klnigt der eh besser....mal sehn

Orpheus
Posting Freak
Beiträge: 1343
Registriert: Sa 24. Feb 2007, 13:51

Beitragvon Orpheus » So 18. Mär 2007, 18:48

Ein richtiger G# moll würde so aussehen:

4
4
4
6
6
4

Verzerrt würde der aber sehr matschig klingen